Über uns

Jacobs' Philosphy

Leitbild und zentrale Ziele der Jacobs University

»Die Jacobs University ist eine private, unabhängige Hochschule mit höchsten Ansprüchen in Forschung und Lehre. Junge Menschen aller Kontinente werden an der Jacobs University zu Weltbürgern mit Führungsqualitäten ausgebildet. Herausragende Studenten, Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiter zusammen mit Partnern in aller Welt arbeiten gemeinsam daran, Wissen zu erwerben und zu vermitteln.«

Die zentralen Leitlinien sind:

  • Hohe Anforderungen an die Gestaltung der Studienprogramme und den damit verbundenen Leistungen für Lernende und Lehrende
  • Internationalität und Interkulturalität der Studierenden und Lehrenden sowie eine konsequente globale Perspektive in Forschung und Lehre, in international anerkannten Studienleistungen und Abschlüssen, Englisch als Unterrichtssprache
  • Transdisziplinarität in Lehre und Forschung, d.h. problemlösungsorientierte, fachübergreifende Zusammenarbeit der Disziplinen in Forschung und Lehre
  • Interaktivität der Lehr-/ Lernumwelt durch intensive Betreuung und soziale Vernetzung auf dem Campus Unabhängigkeit in Organisation und Management, hohe Flexibilität 


Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Im Fokus von Forschung und Lehre stehen folgende thematische Schwerpunkte; Transdisziplinarität spiegelt sich in allen Fokusfeldern für Forschung und Lehre wider.

  • MOBILITY (of people, goods, and information): Verstehen der weltweiten Bewegung von Menschen, Gütern und Informationen.
    Informationen bestimmen das Leben des Einzelnen und das Zusammenleben der Gesellschaften und Kulturen auf verschiedenste Weise. Die Expertise verschiedener Disziplinen, wie der Informatik, der Kommunikationstechnologie, der Logistik und der Psychologie fließen in neue Lösungsansätze.
  • HEALTH (focus on bioactive substances): Entwicklung von Lösungen für eine gesündere Welt.
    Nahrungsmittel, Pflanzen und Meeresalgen können die Gesundheit ebenso positiv beeinflussen wie Medikamente. Wissenschaftler identifizieren, isolieren und überprüfen interdisziplinär die sichere Anwendung der darin enthaltenen bioaktiven Substanzen.
  • DIVERSITY (in modern societies): Entschlüsselung einer modernen, globalen Gesellschaft.
    Der Mensch wird in seiner Einheit als biologisch, psychologisch und sozial bestimmtes Wesen gesehen. Themenfelder: Sozialer Zusammenhalt, staatliche Systeme, Erhalt der sozialen Fürsorge oder Auswirkungen von Regelsystemen auf das Individuum u.a. im Bereich der Menschenrechte. Diversity wird dabei als Motor von Entwicklung und Fortschritt verstanden.